Springe direkt zu Inhalt

DAAD Leitertagung 2011: Open DC mit von der Partie

Open DC am TestDaF-Stand und Vortrag zur Open DC Nachhaltigkeit von der Universität Bremen

News vom 26.10.2011

Vom 16. bis 18. November 2011 findet die alljährliche Tagung der Leiterinnen und Leiter der Akademischen Auslandsämter und der Ausländerbeauftragten der deutschen Hochschulen in Bonn statt. In diesem Jahr widmet sich die Tagung u.a. der Thematik "Hochschulkommunikation im Zeitalter Sozialer Medien". Hierbei soll angeregt und darüber diskutert werden, wie in diesem Kontext die Akademischen Ausländsämter mit den internationalen Studierenden kommunizieren und welche Rolle die Online Kommunikation im diesbezüglichen gesellschaftlichen Wandel spielt.

Eine Thematik, mit der sich Open DC seit Anbeginn befasst und dabei die geänderten Rahmenbedingungen und Kommunikationsstrukturen stets im Auge hatte und hat: Open DC ermöglicht den internationalen Studierenden und Wissenschaftlern noch am heimischen Schreibtisch die Einstimmung auf alle akademischen und interkulturellen Gegebenheiten der deutschen Gasthochschule - virtuell und online! Damit wird der Übergang von Heimat- zu Gastuniversität und zurück wesentlich erleichtert, die Studierenden kommen besser vorbereitet in Deutschland an und können sich rascher in den Hochschulalltag einfinden.

In einer Arbeitsgruppe zum Thema "Verstetigen von Projekten durch Überzeugen und Vernetzen – Workshop mit Arbeitsgruppen zur Erarbeitung von Strategien zur Verstetigung von Projekten" (AG 4) wird Frau Dr. Jutta Paal die Verstetigung der Open DC Plattform "Newcomer Portal", die auf eine Initialisierung als PROFIS-Projekt 2008 zurückgeht, vorstellen. Hierbei spielt die Integration in den Newcomer Service der Universität Bremen eine große Rolle, das Gesamtmodell der Vorbereitung und Betreuung am International Office wird - neben weiteren Beispielen aus anderen Hochschulen - präsentiert.

Siehe Programm der AG 4.

Die Open DC Projektkoordinatorin Karoline v. Köckritz wird bei der Leitertagung am Stand des TestDaF-Instituts anwesend sein und steht Ihnen gerne für Ihre Fragen und Anregungen zur Verfügung. Gerne kann im Vorhinein ein Beratungstermin vereinbart werden.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

 

84 / 100