Springe direkt zu Inhalt

Open DC Hochschule BTU Cottbus für Internationalisierungsstrategie ausgezeichnet

BTU Cottbus erlangt Preis für verbesserte Hochschulkommunikation 2011

News vom 23.11.2011

Am 21. November 2011 wurde die Brandenburgisch-Technische Universität Cottbus zum wiederholten Mal bei dem Wettbewerb "Die weltoffene Hochschule - Internationale Hochschulkommunikation" ausgezeichnet.

Für den in diesem Jahr ausgelobten Preis für Hochschulkommunikation - ausgelobt von der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und dem ZEIT Verlag gemeinsam mit der Robert Bosch Stiftung - wurde zwar kein erster, dafür aber zwei zweite Preise vergeben, den sich die BTU Cottbus mit den TU9 teilt.

Einen deutlichen Pluspunkt erhielt die BTU Cottbus mit ihrem seit Anfang 2011 genutzten Open DC Portal "BTU Intercoach", das ein fester Bestandteil des hochschulinternen Projekts "InterCommunicate" von Akademischem Auslandsamt und Öffentlichkeitsarbeit darstellt und zum Ziel hat, die Hochschulkommunikation nach innen und außen zu verbessern.

Mit "BTU Intercoach" können sich die internationalen Studienbewerber schon vom zu Hause auf die BTU Cottbus vorbereiten und Kontakt zur Ihrer Gasthochschule aufnehmen. Geplant ist zudem, dass über dieses Internet-Portal der Kontakt zu den internationalen Alumni gepflegt und gehalten wird.

Dotiert ist der Preis mit € 10.000, der für die Internationalisierungsstrategie der Hochschule eingesetzt wird.

Zur Pressemitteilung der BTU Cottbus.

Zur Pressemitteilung ZEIT Verlag.

Zur Pressemitteilung der HRK.

83 / 100