Springe direkt zu Inhalt

"einblick" berichtet über Netzwerktreffen

Magazin der HS Anhalt berichtet über Netzwerktreffen

Magazin der HS Anhalt berichtet über Netzwerktreffen

Netzwerk der Akademischen Auslandsämter in Sachsen-Anhalt

News vom 24.04.2015

Im April 2015 erschien im Magazin der Hochschule Anhalt "einblick" ein Artikel über das Netzwerk zur Betreuung internationaler Studierender in Sachsen-Anhalt: im September 2014 organisierte das Akademische Auslandsamt der Hochschule Anhalt auf dem Dessauer Campus ein Netzwerktreffen der Akademischen Auslandsämter / International Offices aus dem Land Sachsen-Anhalt. Die VertreterInnen der beteiligten Hochschulen berichteten über die Studiensituation ausländischer Studierender an ihren Standorten sowie über die notwendigen Betreuungsbedarfe.

Im Rahmen des ein-tägigen Workshops wurde auch Open DC vorgestellt, das an der Hochschule Anhalt von Marcus Rau im Rahmen des Verbundprojekts "Heterogenität als Qualitätsherausforderung in Studium und Lehre" (HET-LSA) als ein Teilprojekt eingeführt und genutzt wird. Dort ist das Open DC-Portal "Interpilot" seit September 2012 im Einsatz und soll die Integration ausländischer Studierender begleiten und optimieren.

Den Artikel "Netzwerk zur Betreuung internationaler Studierender" im Magazin der Hochschule Anhalt "einblick" finden Sie hier.

Wenn Sie Fragen zum Projekt HET-LSA haben oder sich für die Nutzung von Open DC an der Hochschule interessieren, so können Sie sich direkt an den Projektverantwortlichen Marcus Rau wenden, siehe rechte Spalte auf der Qualitätspakt Lehre-Webseite der Hochschule Anhalt.

42 / 100